page d'accueil livre d'or la fillette Poidsblogue Hass/Liebe Rezept für Ana ~*Jahr 2008*~ Triggerlines Dein Wunsch Tag The Way To Perfektion Das Mädchen mit den Fliegenbeinen Dein Tag To Do d'autres fillettes

Ich bin Ana,

 

...weil es das einzigste ist, was mir halt gibt.

...weil ich dann so aussehe, wie ich mich innerlich fühle.

...weil ich perfekt sein will.

...weil ich mich so weg hungern kann.

...weil ich mich hungrig besser fühle.

...weil ich mich so überlegen fühle.

...weil sie nur mir gehört und sie mir niemand nehmen kann.

...weil ich irgndwann mal zufrieden mit mir sein will.

 

 

Ich hasse Ana,

 

... weil ich manchmal erst am Abend merke, dass ich mich den ganzen Tag nur mit dem Essen beschäftigt und sonst nichts Sinnvolles gemacht habe
... weil sie mich in meiner Spontanität einschränkt
... weil sie mich oft traurig macht, weil ich gerne anderem dieselbe Wichtigkeit schenken würde, es mir aber nicht gelingt.
... weil ich Folgeschäden jetzt schon davontrage
... weil sie einen umklammert und nicht mehr loslässt
... WEIL ICH SO VERDAMMT ABHÄNGIG VON IHR BIN
... weil ich einsam bin.
... weil ich mich selbst nicht akzeptieren kann, wie ich bin.
... weil ich die Menschen die mich lieben belüge.
... weil es nichts anderes ist als eine weitere Lüge in einem Netz aus (zerplatzten?) Träumen und dem kindlichen, naiven Wunsch, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und zu bestimmen.
... weil ich nie uneingeschränktes glück empfinden kann.
... weil sie mir verwehrt hat, dass ich mich lieben lerne und weil sie die einzige ist, die mir dies zu verwehren auf Dauer weiterhin schaffen wird.
... weil sie mir meine Jugend genommen hat. l
... weil sie mir ein schlechtes Gewissen macht, wenn ich Pizza esse - obwohl sie lecker ist.
... weil ich mich Magersüchtigen gegenüber auch heute noch minderwertig fühle - weil ich damals gescheitert bin.
... weil sie mir keine Sekunde Ruhe schenkt - mich IMMER begleitet, sie mir weder Liebe noch Akzeptanz meines Körpers erlaubt, sie mich am Leben/Lieben und Genießen hindert, sie mich einschränkt, sie an meinem Körper und meiner Seele zerrt, sie meinen Liebsten noch mehr Schmerz als mir bereitet, sie mir UNGEFRAGT & immer wieder, auch die kleinsten Momente des Zufriedenseins zerstört
... weil sie mir die Luft zum Atmen nimmt, sie meinen Tag verplant ohne mich zu fragen, was ich gerne machen würde!!!
... weil sie macht was sie will und ich durch sie zur lügnerin wurde
... weil Sie über mein Leben, meine Gefühle, mein Denken und Handeln bestimmt
... weil sie mich schleichend immer mehr kaputt macht. .
... weil ich sie nicht loslassen kann, obwohl ich das Leben mit ihr so sehr hasse.
... weil ich weiß, dass es keine wirkliche Kontrolle ist, die ich habe, sondern die Krankheit mich kontrolliert.

Gratis bloggen bei
myblog.de